Rufen Sie uns an:

Dr. Hancock-Diener
089 38 88 95 00

Dr. Jahn
089 38 80 86 87

Öffnungszeiten:
Mo, Fr: 8-16
Die, Do: 8-18
Mi: 8-17

Friedrichstr. 33, 1. Stock
80801 München
>> Anfahrt

Außerhalb
der Sprechzeiten:
089 72 330 90
>> Notdienst-Zahn

NTI Aufbiss-Schienen

Diese kleine Aufbiss-Schiene für die Frontzähne hilft im Besonderen Patienten, die nicht Knirschen, sondern nachts die Zähne aufeinander pressen und unter Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Migräne und verspannten, verhärteten Kaumuskeln leiden. Sie haben in der Regel keinen erholsamen Schlaf.

Einzig die Schneidezähne haben beim Tragen der NTI-Schiene Kontakt zum Gegenkiefer. Dadurch wird automatisch ein Mund-Öffnungs-Reflex ausgelöst. Außerdem kommt ein zweiter Effekt zum Tragen: Der Biss der Frontzähne kann maximal 30% der Kaukraft ausüben.

Durch Beides entspannt sich die Muskulatur und die Folgebeschwerden gehen zurück.

Da beim Pressen in der Regel Stress ein Co-Faktor ist,  empfehlen wir neben einer begleitenden speziellen Physiotherapie auch, möglichst die Stress verursachenden Lebensumstände zu verändern oder zumindest Ausgleich durch Entspannung und Sport u. Ä. zu schaffen.